Mallorca Reisetipps: Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele
Urlaub

Reisetipps für Mallorca

Nationalflagge: Spanien
Orte: Palma, Ostküste, Cala Millor, Cap de Formentor, Kloster Lluc, Cap de Ses Salines, Castell de Bellver, Castell de Capdepera, Puig de Sant Salvador / Santuari de Sant Salvador und viele weitere. Im April 2011 führte uns die Reise auf die spanische Insel Mallorca. Die größte Insel der Balearen bietet unzählige Sehenswürdigkeiten, schöne Strände und Buchten, sowie viele weitere sehenswerte Orte.
An einem verregneten Tag bei 14°C in Berlin-Tegel gestartet und zwei Stunden später mit Sonne satt und 24 Grad Celsius in Palma (auf dem drittgrößten Flughafen Spaniens "Aeropuerto de Son Sant Joan") gelandet, tauchten wir quasi in eine andere Welt ein. Kaum zu glauben, dass das hier einfach alles so ist, wie es ist: Schöne Altstädte, Häfen mit Luxusyachten, Jahrhunderte alte Bauten (Kirchen, Klöster, Paläste), Berge, die über serpentinenreiche Straßen befahren werden können, grüne Täler, Flachland mit den typischen Windmühlen, lange Sandstrände, malerische Buchten, Steilküsten, Tropfsteinhöhlen, gepflegte Hotelanlagen und freundliche Spanier - man ist begeistert! Fast jedes Reiseziel auf Mallorca ist über das einwandfreie Straßennetz problemlos erreichbar. Ein Navigationsgerät hilft bei der Routenplanung und man kann während der Fahrt entspannt die herrliche Gegend genießen. Wer später genau wissen möchte, an welchen Orten Urlaubsfotos und Videos aufgenommen wurden, kann einen kleinen GPS-Datenlogger mitnehmen. Über eine Software, die später die aufgezeichneten GPS-Daten und Fotos mit Hilfe der Aufnahmezeit der Bilder verarbeitet, ist es möglich, den Aufnahmeort auf einer interaktiven Karte exakt zu bestimmen. Wichtig ist hier, dass die Uhrzeiten von Datenlogger und Digitalkamera synchron laufen. Die spätere Auswertung unserer GPS-Daten gab uns Aufschluss darüber, wo wir unsere 2.000 Fotos aufgenommen hatten und welche Strecken (in einer Woche immerhin über 1.400 Kilometer) wir zurücklegten. Sehr informativ!

Mallorca Ostküste
Cala Millor an der Ostküste von Mallorca

Unser Hotel das 'Marins Playa' liegt zwar an der Ostküste Mallorcas in Cala Millor, dennoch verzichteten wir auf den Transfer dorthin und reservierten schon im Vorfeld einen Mietwagen direkt am Flughafen von Palma – eine gute Idee! So konnten wir wie geplant bereits am ersten Tag schon während der Fahrt nach Cala Millor hier und da Zwischenstopps einlegen (Flugzeuge beim Anflug auf Palma beobachten) und völlig flexibel einige Orte erkunden, welche auf der Wegstrecke lagen. In der Nähe von Montuïri stießen wir dann auf die erste Kuriosität: Kein Schild, keine Leitplanken, Nichts deutet darauf hin, dass man hier Bäumen ausweichen muss, die einfach so auf der Straße stehen; in Deutschland undenkbar. Den ersten Tag ließen wir dann ganz entspannt an der Küste in Cala Millor ausklingen.

Castell de Capdepera Am nächsten Morgen machten wir uns bei herrlichem Sonnenschein auf den Weg zum Castell de Capdepera, welches, wie der Name schon verrät, in Capdepera nördlich von Cala Millor liegt. Diese gepflegte Burganlage aus dem Mittelalter kann man für ein paar Euro Eintritt, welche zum Erhalt der Festung verwendet werden, ausgiebig besichtigen. Neben der interessanten begehbaren Festungsmauer und der gotischen Capilla de la Esperanca befindet sich im Haus des Gouverneurs auch eine kleine Ausstellung. Weitere Bilder vom Castell de Capdepera sowie von Capdepera selbst und der näheren Umgebung der Stadt finden Sie in unserer Mallorca Bildergalerie.

Cap de Formentor Unser nächstes Ziel auf Mallorca war das Cap de Formentor oben im Nordorsten. Der Weg dorthin führte uns an der Wallfahrtskirche Sant Salvador in Arta und an der Bucht von Pollença vorbei. Am Cap de Formentor angekommen führt eine serpentinenreiche Straße mit verschiedenen Aussichtspunkten bis zur äußersten Landspitze, auf der sich der Leuchturm befindet. Der Ausblick von diesem Punkt ist einfach atemberaubend und die Cafeteria mit kleinem Imbiss lädt zum Verweilen ein. Hier oben können Sie schöne Urlaubsfotos mit einem sagenhaften Panorama aufnehmen. Auf dem Rückweg zum Hotel legten wir noch einen Zwischenstopp diesmal an der anderen Seite der Bucht von Pollença ein.

Fortsetzung folgt...

Bewerte diese Seite:
5 von 5 Sternen durch 3 Stimmen.





Hinweis


Palma de Mallorca in Spanien:



Wetter Palma de Mallorca
Klima Palma de Mallorca

Reiseziel Spanien:



Urlaub in Spanien
Sehenswürdigkeiten in Spanien
Karte Spanien
Reiseziele in Spanien
Klima in Spanien
Spanien Urlaub planen
Wettervorhersage Spanien
Wettervorhersage Madrid





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Mallorca Reisetipps, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca) drucken  RSS Feed: Mallorca Reisetipps, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca   Author  

© 2006-2016 Webstart Service - Seite: Mallorca Reisetipps, Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten auf Mallorca - 27.07.2016 (605) Optimiert von rankseek.com