Reiseziele in Argentinien: Sehenswürdigkeiten und Urlaubsregionen in Argentinien
Urlaub

Reiseziele in Argentinien

Nationalflagge: Argentinien
Argentinien ist ein Land mit atemberaubenden Naturkulissen. Die Atlantikküste im Osten, die Anden im Westen und Feuerland im Süden bieten zahlreiche Reiseziele. Argentinien ist auch das Land des Tangos, die Heimat Evitas und seine Städte sind eine Mischung aus Vergangenheit und Moderne. In diesem Land ein für jeden Geschmack geeignetes Reiseziel zu finden, dürfte wahrlich nicht schwer fallen. Buenos Aires ist die lebendigste und facettenreichste Stadt und gerade deshalb bei den Argentinien-Urlaubern so beliebt.
In den Fußgängerzonen herrscht in riesigen Einkaufspalästen buntes Treiben, im neuen Hafen kann man von einem der zahlreichen Restaurants und Cafés aus gigantische Frachtschiffe beobachten und unzählige Denkmäler, Museen sowie Kirchen weisen Buenos Aires als kulturelles Zentrum Argentiniens aus. Besonders berühmt für seine Vielfältigkeit ist das schicke Stadtviertel Palermo. Riesige Parkanlagen, ein Zoo, zahlreiche Sehenswürdigkeiten und ein Planetarium sind nur einige lohnenswerte Ausflugsziele hier. Eine Alternative zu Palermo ist der einst vornehmste Stadtteil San Telmo, welcher sich nach einer Epidemie schnell wieder erholte und mittlerweile den Bedürfnissen der Touristen angepasst hat - nicht ganz so modern wie Palermo, dafür ist es jedoch ein sehr romantisches Viertel mit vielen Ateliers, Tango-Bars und Restaurants. Um eine der bedeutendsten Naturschönheiten Argentiniens zu schützen, wurde 1934 der dichte Dschungel an der Grenze zu Brasilien zum Iguazu-Nationalpark erklärt. Der Nationalpark schützt nicht nur die berühmten Iguazu-Wasserfälle sondern auch die Heimat von einem Drittel aller argentinischen Vogelarten. Auch die UNESCO hat mittlerweile den Wert der Region erkannt und sie in die Liste des Welterbes aufgenommen. Das zweitgrößte Naturschutzgebiet des Landes bildet der 600 000 Hektar große Nationalpark Los Glaciares an der südlichen Spitze Argentiniens. Der gigantische See Lago Argentino liegt in diesem einzigartigen Areal und dieser See mit 13 Gletschern macht den Park zu einem fantastischen Naturschauplatz.

Reiseziel in Argentinien: Buenos Aires
Puerto Madero in Buenos Aires, Reiseziel in Argentinien

Ushuaia, die südlichste Stadt Argentiniens und eine der südlichsten Städte der Welt, ist idealer Ausgangspunkt für Ausflüge ins "Feuerland". Die Stadt, in der auch die legendäre Panamericana (Pan-American Highway) endet, ist bestens für einen Tagestrip in den wunderschönen Nationalpark Tierra del Fuego geeignet. Angesichts immer brennender Feuer der indianischen Urbevölkerung wurde das Inselarchipel "Feuerland" getauft und ist mittlerweile als Reiseziel so beliebt, dass in Ushuaia täglich riesige Kreuzfahrtschiffe vor Anker gehen.

Auch die Erkundung der faszinierenden Tierwelt Argentiniens ist mehr als lohnenswert. In der Bucht von Puerto Piramides beispielsweise können Wale bei der Aufzucht von Jungtieren beobachtet werden und in Punta Delgade entdeckt man oft sich sonnende Seeelefanten. Selbst Pinguine haben in der Caleta Valdés östlich des Naturreservates von Peninsula Valdés eine neue Heimat gefunden. Vielfältig, aufregend und natürlich, so ist Argentinien.

Bewerte diese Seite:
4 von 5 Sternen durch 2 Stimmen.





Hinweis


Reiseziel Argentinien:



Urlaub in Argentinien
Sehenswürdigkeiten in Argentinien
Karte Argentinien
Argentinien Urlaub planen
Wettervorhersage Argentinien
Wettervorhersage Buenos Aires





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Reiseziele Argentinien, beliebte Ausflugsorte in Argentinien) drucken  RSS Feed: Reiseziele Argentinien, beliebte Ausflugsorte in Argentinien   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Reiseziele Argentinien, beliebte Ausflugsorte in Argentinien - 24.06.2017 (613) Optimiert von rankseek.com