Sehenswürdigkeiten in den USA: Die Brooklyn Bridge in New York City
Urlaub

Die Brooklyn Bridge in New York City

Nationalflagge: USA
In New York City "schwebt", von nur zwei Pfeilertürmen gestützt, die älteste Brücke von New York über den East River. Die Brooklyn Bridge eröffnet in über 40m Höhe fantastische Ausblicke auf die Skyline von Manhattan.
Sie selbst ist mit ihrem 532m langen frei schwebenden Mittelteil und den beiden Türmen eine Sehenswürdigkeit für sich. Die Doppelbögen, einer in Manhattan, einer in Brooklyn, ragen wie Stadttore zu beiden Seiten auf. Die Idee, eine Brücke über den East River zu bauen, hatte Johann August Röbling. Der aus Thüringen stammende Architekt und Ingenieur, wanderte 1831 nach Amerika aus, wo er eine Fabrik gründete und sich auf den Brückenbau spezialisierte. Im Jahre 1866 wurde nach langwierigen Verhandlungen endlich mit dem Bau der Brücke begonnen. Speziell für die Pfeiler wurde ein neues Verfahren hergestellt um die Fundamente im Fluss zu fixieren. Auf den mit Zement ausgegossenen Senkkästen wurden die 92m hohen steinernen Brückenpfeiler mit jeweils zwei 40 Meter hohen und 11 Meter breiten gotischen Spitzbögen errichtet. Die vier fast 40cm dicken Hauptseile bestehen aus insgesamt 5659km verdrilltem Draht, dessen Enden von Ankerplatten gehalten werden, um die ein Gewölbe errichtet wurde.

Sehenswürdigkeiten USA: Brooklyn Bridge New York City
Sehenswürdigkeiten in den USA: Die Brooklyn Bridge in New York City

Beim Bau des 15 Millionen Dollar teuren Objektes starben allerdings 20 Arbeiter unter Wasser an der Druckluftkrankheit. Um die Tragfähigkeit zu beweisen ließ man 21 Elefanten und 150.000 Schaulustige über die Brücke laufen. Erst dann wurde die Brooklyn Bridge am 24. Mai 1883 für den Verkehr freigegeben. Über die Brücke führten ursprünglich vier Spuren für Autos, zwei Gleise für die Straßenbahn und die noch heute vorhandene Fußgängerpromenade. Bei einer umfangreichen Sanierung im Jahre 1950 wurden die Schienen entfernt und zwei weitere Fahrspuren geschaffen.

Heute verkehren hier täglich über 130.000 Autos auf sechs Fahrspuren. Über den Fahrbahnen verläuft eine nur für Fahrradfahrer und Fußgänger bestimmte Trasse, von der man die Konstruktion der Brücke aus der Nähe betrachten kann. Zudem hat man von dort einen grandiosen Ausblick. Einen guten Blick auf die 1052m lange Brooklyn Bridge hat man unter anderem vom Museumshafen in New York City. Die Brooklyn Bridge ist nicht nur ein beliebter Drehort für zahlreiche Filme, sondern auch für Touristen ein begehrtes Fotomotiv und besonderes Highlight bei einer Sightseeing-Tour durch New York City.

Bewerte diese Seite:
4.5 von 5 Sternen durch 4 Stimmen.





Hinweis


New York New York in den USA:



Wetter New York New York

New York Brooklyn in den USA:



Klima New York Brooklyn

Reiseziel Vereinigte Staaten:



Urlaub in den USA
Sehenswürdigkeiten in den USA
Karte Vereinigte Staaten
Reiseziele in den USA
Klima in den USA
Vereinigte Staaten Urlaub planen
Wettervorhersage Vereinigte Staaten (USA)
Wettervorhersage Washington D.C.





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Brooklyn Bridge - Sehenswürdigkeit in New York City, USA) drucken  RSS Feed: Brooklyn Bridge - Sehenswürdigkeit in New York City, USA   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Brooklyn Bridge - Sehenswürdigkeit in New York City, USA - 28.03.2017 (519) Optimiert von rankseek.com