Colorado: Rocky Mountain Nationalpark
Urlaub

Reiseziel: Der Rocky Mountain Nationalpark

Nationalflagge: USA
Wer sich verzaubern lassen möchte von schneebedeckten Bergen, sattgrünen Tälern, schäumendem Wildwasser und klaren Gebirgsseen besucht am besten den Rocky Mountain Nationalpark in Colorado, welcher
ein beliebtes Reiseziel in den USA ist. Der Naturwissenschaftler Enos Mills machte sich über viele Jahre hinweg stark für die Gründung eines solchen Nationalparks. Umgesetzt wurde seine Vision aber erst 1915 unter Präsident Wilson. Jährlich kommen über drei Millionen Besucher in diese alpine Wildnis um die spektakuläre Bergwelt zu erforschen. Der Park ist besonders beliebt, da man hier Biber, Kojoten, Elche und Bären in ihrer natürlichen Umgebung erleben kann. Neben den vielen Säugetieren weist der Nationalpark zudem einen hohen Bestand an über 200 verschiedenen Vogelarten auf. Die Pflanzenwelt ist besonders abwechslungsreich. Hier findet der Besucher Douglastannen, Erlen, Birken, Wacholder, Bergkräuter und Wiesenblumen, um nur einige zu nennen. Die hohe Lage des Parkgeländes beeinflusst das Klima stark, denn selbst im Sommer ist es hier relativ kühl und im Winter kalt und schneereich. Die ideale Reisezeit ist zwischen Juni und August, denn erst Ende Mai kündigt sich der Frühling in den Rocky Mountains an.

Rocky Mountain Nationalpark
Sprague Lake, Rocky Mountain Nationalpark, USA
Reiseziel: Rocky Mountain Nationalpark, Sprague Lake (Colorado, USA)

Viele Besucher genießen den Nationalpark vom Auto aus, denn rund 130 km Straße durchziehen den Park, darunter die 80 km lange Trail Ridge Road. Diese kurvenreiche Straße durchquert den Park in Ost-West-Richtung und ist voller dramatischer Aussichtspunkte. Die wahre Schönheit der wilden Berglandschaft erschließt sich allerdings dem Wanderer, denn ihm stehen zahlreiche einsame Trails zur Verfügung. Der 7 km lange Chasm Lake Trail führt beispielweise an Wasserfällen vorbei zu Aussichtspunkten Richtung Longs Peak.

Rocky Mountain Nationalpark
Rocky Mountain Nationalpark
Blick auf den Rocky Mountain Nationalpark in Colorado (USA)

Zu nicht weniger fotogenen Punkten kommt man auf dem Emerald Lake Trail und dem Sprague Lake Trail. Der am Nordostrand des Parks liegende Fremdenverkehrsort Estes Park ist ein belebtes Vier-Jahreszeiten-Resort. Dort gibt es einige Besucherzentren, wo erfahrene Veranstalter Wildwassertouren, Mountainbiking und Angeltrips anbieten. Zudem existiert hier ein breites Übernachtungs- und Restaurantangebot. Selbst Stephen King war hier bereits Gast, und von seinem Aufenthalt ließ er sich zu seinem Horror-Thriller Shining inspirieren. Innerhalb des Nationalparks gibt es aber auch einige Campingplätze. Vielfalt heißt das Zauberwort. Lassen auch Sie sich inspirieren bei ihrem Aufenthalt im Rocky Mountain National Park in Colorado.

Bewerte diese Seite:
5 von 5 Sternen durch 2 Stimmen.





Hinweis


Reiseziel Vereinigte Staaten:



Urlaub in den USA
Sehenswürdigkeiten in den USA
Karte Vereinigte Staaten
Reiseziele in den USA
Klima in den USA
Vereinigte Staaten Urlaub planen
Wettervorhersage Vereinigte Staaten (USA)
Wettervorhersage Washington D.C.





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Rocky Mountain Nationalpark, Colorado USA) drucken  RSS Feed: Rocky Mountain Nationalpark, Colorado USA   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Rocky Mountain Nationalpark, Colorado USA - 22.08.2017 (532) Optimiert von rankseek.com