Florida: Cape Canaveral und John F. Kennedy Space Center
Urlaub

Cape Canaveral und John F. Kennedy Space Center

Nationalflagge: USA
Fast jeder kennt Sie und hat Sie schon tausend Mal im Fernsehen oder auf Fotos gesehen, die Trägerraketen, Landefahrzeuge und Raumfähren. Doch in natura sind Sie noch viel beeindruckender. Amerikas Weltraumbahnhof befindet sich auf der Halbinsel Cape Canaveral an der Ostküste Floridas und das Space Center liegt westlich davon auf Merritt Island.
Die Apollo-Missionen zum Mond, die Space Shuttles und viele andere erfolgreiche Weltraumreisen haben hier begonnen. Über 17.000 Menschen sind derzeit auf Cape Canaveral beschäftigt und während der Apollo-Missionen waren es sogar 25.000 Mitarbeiter. Aufgrund der Fortschritte, welche die russische Weltraumforschung machte, wurde 1958 die National Aeronautics and Space Administration (NASA) gegründet und schoss den ersten amerikanischen Satelliten in die Umlaufbahn. Der Astronaut Alan Shepard wurde am 5.Mai an Bord der Mercury 1 als erster Amerikaner ins All geschickt. Die von Kennedy vorausgesagte Mondlandung erfolgte dann am 20.Juli 1969. Weitere bahnbrechende Projekte folgten 1973 mit dem Weltraumlaboratorium Skylab und dem Jungfernflug der Raumfähre Columbia im Jahr 1982. Besonders interessant ist der KSC Visitor Complex. Hier wird die Geschichte der amerikanischen Raumfahrt spannend und leicht verständlich präsentiert. In dem weitläufigen Besucherzentrum hat der Besucher außerdem die Möglichkeit an einem eintägigen Astronauten Training teilzunehmen, sowie einen Astronauten persönlich kennenzulernen.

Cape Canaveral Florida, USA
Reiseziel USA: Cape Canaveral, Florida (Space Shuttle)

Die 2007 eröffnete Shuttle Launch Experience ist die neuste Attraktion, wo man an Bord eines alten Shuttles mit Hilfe komplizierter Technologie einen Start miterleben kann. Selbstverständlich werden auch Touren angeboten die unter anderem zur Shuttle- Abschussrampe führen oder zum Apollo/Saturn V Center, wo Mondlande-Einheiten und Original-Raumfahrzeuge besichtigt werden können.

Doch nicht nur Raketen und Startrampen kann der Besucher hier bestaunen, denn das nicht genutzte Gelände der NASA sind zwei Schutzgebiete mit fantastischen Wanderwegen. Das eine, nur knapp 21 Kilometer lange und nur wenige Hundert Meter breite Gebiet, bietet eine unberührte Dünenlandschaft mit reichem Vogelbestand. Das andere Schutzgebiet schließt sich südlich davon an in dem über 500 Tierarten leben wie beispielsweise Seeadler und Alligatoren. Besonders schöne Fotomotive bietet der 11 km lange Black Point Wildlife Drive. Ob nun Raumfahrttechnologie oder Wildlife, bei einem Besuch auf Cape Canaveral wird Abwechslung und Spannung geboten.

Bewerte diese Seite:
0 von 5 Sternen durch 0 Stimmen.





Hinweis


Reiseziel Vereinigte Staaten:



Urlaub in den USA
Sehenswürdigkeiten in den USA
Karte Vereinigte Staaten
Reiseziele in den USA
Klima in den USA
Vereinigte Staaten Urlaub planen
Wettervorhersage Vereinigte Staaten (USA)
Wettervorhersage Washington D.C.





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Cape Canaveral / John F. Kennedy Space Center) drucken  RSS Feed: Cape Canaveral / John F. Kennedy Space Center   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Cape Canaveral / John F. Kennedy Space Center - 27.03.2017 (531) Optimiert von rankseek.com