Atlanta: Reiseziel in den USA
Urlaub

Reiseziel Atlanta in den Vereinigten Staaten

Nationalflagge: USA
Die Hauptstadt Georgias hat in etwa 490.000 Einwohner und wie keine andere Stadt im Süden steht Atlanta für ein erfolgreiches Comeback. Die Olympiastadt boomt, und zwar ohne Ende. Sie ist Sitz dutzender weltweit operierender Konzerne und jährlich finden hier über 300 Kongresse statt. Atlanta, mit Hauptsitz des Weltkonzerns Coca-Cola, hat inzwischen eines der höchsten Pro-Kopf-Einkommen der USA. Dafür ist hier allerdings auch der Unterschied zwischen Arm und Reich am größten.
Leider ist vom Südstaatenflair nicht viel geblieben, dennoch zeigt sich die Stadt vielerorts sehenswert z.B. im Ende 2005 eröffneten Georgia Aquarium. Mit insgesamt 100.000 Tieren und den 30 Millionen Liter Süß- und Salzwasser fassenden Becken ist es das größte Aquarium der Welt. Eine ganz besondere Attraktion des Aquariums sind vier ca. 5 Meter lange Walhaie, die der Besucher hier beobachten kann. Mit "World of Coca-Cola", dem in einem Pavillon untergebrachten Schrein der erfolgreichsten Limo aller Zeiten, zeigt der Konzern in Atlanta seinen Weg vom angeblichen Allheilmittel im 19. Jahrhundert zum heutigen Erfrischungsgetränk. Noch attraktiver als das moderne Zentrum sind die Stadtteile wie z.B. Buckhead, ein beliebter Aufenthaltsort der Jungen und Schönen, welcher unter anderem mit Nachtclubs und Museen glänzt oder Sweet Auburn, dem schwarzen Viertel mit Symbolen der Bürgerrechtsbewegung. In Buckhead ist die "Lenox Square" mit rund 250 Geschäften die größte der 55 Shopping-Malls in Atlanta. Gleich nebenan liegt die feinste und teuerste Einkaufsmeile, die Phipps Plaza, welche Gucci, Tiffany & Co unter ihrem gläsernen Dach vereint.

Der Stone Mountain Park
Sehenswürdigkeiten Atlanta: Stone Mountain Park
Reiseziel Atlanta in den USA (Georgia): Der Stone Mountain Park

Atlanta ist allerdings nicht nur ein Reiseziel für Shopping-Fans, auch ein paar Sehenswürdigkeiten, wie das 1886 angefertigte “Atlanta Cyclorama” im Grant Park südlich von Downtown, gibt es hier zu besichtigen. Dieses riesige Rundgemälde schildert die Schlacht um Atlanta im Jahre 1864. Auch das Carter Presidential Library and Museum am Freedom Parkway ist sehr zu empfehlen. Das 1982 erbaute Dokumentationszentrum zeigt den Weg Jimmy Carters, 39. Präsident der USA und Friedensnobelpreisträger, vom Erdnussfarmer zum Weltpolitiker. Persönliche Gegenstände und Fotografien erzählen im Margaret Mitchell House vom Leben der Schriftstellerin, die mit ihrem 1936 erschienenen Roman "Vom Winde verweht" einen der größten Erfolge in der amerikanischen Literaturgeschichte erzielte. Das Martin Luther King Center ist das beste Dokumentationszentrum zur Geschichte des schwarzen Amerikas und wurde zum Nationaldenkmal erklärt. Kings Sarkophag steht außerdem vor dem Center for Nonviolent Change, an der Auburn Avenue.

Etwas außerhalb, 26 km östlich von Atlanta gelegen, gibt es für den Urlauber noch eine besondere Sehenswürdigkeit, den Stone Mountain Park. Der 263 Meter hohe Granitblock, in dessen Ostflanke zwischen 1923 und 1970 ein gewaltiges Reiterrelief mit den Bildern berühmter Südstaatler gemeißelt wurde, gilt als der größte der Welt. Dieses Highlight sollte bei einem Aufenthalt in Atlanta auf jedem Fall besichtigt werden. Info: Wetter Atlanta

Bewerte diese Seite:
0 von 5 Sternen durch 0 Stimmen.





Hinweis


Reiseziel Vereinigte Staaten:



Urlaub in den USA
Sehenswürdigkeiten in den USA
Karte Vereinigte Staaten
Reiseziele in den USA
Klima in den USA
Vereinigte Staaten Urlaub planen
Wettervorhersage Vereinigte Staaten (USA)
Wettervorhersage Washington D.C.





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Atlanta - Reiseziel in den USA, Sehenswürdigkeiten Atlanta) drucken  RSS Feed: Atlanta - Reiseziel in den USA, Sehenswürdigkeiten Atlanta   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Atlanta - Reiseziel in den USA, Sehenswürdigkeiten Atlanta - 20.02.2017 (475) Optimiert von rankseek.com