Almudena Kathedrale, eine der spanischen Sehenswürdigkeiten
Urlaub

Die Almudena Kathedrale in Madrid

Nationalflagge: Spanien
Im Zentrum von Madrid direkt neben dem königlichen Palast befindet sich die katholische Almudena Kathedrale. Mit dem Bau dieser Kathedrale wurde ursprünglich 1879 begonnen, doch mit Beginn des Bürgerkriegs in Spanien wurden die Arbeiten am Bau eingestellt und erst im Jahre 1950 wieder aufgenommen. Die Almudena Kathedrale im neoklassizistischen Stil wurde erst 1993 fertiggestellt und ist der Jungfrau Almudena, der Schutzheiligen der Stadt, gewidmet.
Zu bewundern ist ihre Statue am Eingang zur Krypta umgeben von achtzehn Tafeln, die Szenen aus dem Leben Christi zeigen. Die größte und imposanteste Kirche von Madrid wurde nach Fertigstellung zur Bischofskirche des Erzbistums Madrid erhoben und im Mai 2004 wurde in ihr die Trauung von Felipe von Spanien und seiner Gattin Letizia Ortiz Rocasolano abgehalten. Der Ikonenmaler Kiko Argüello gestaltete den Innenbereich der Kathedrale im modernen Pop-Art-Dekor, was allerdings nach der Einweihung durch den Papst in Kritik geriet. Die Kathedrale ist über 100 Meter lang, etwa 73 Meter hoch und ihre Kuppel aus Granit und Stein hat einen Durchmesser von fast 20 Metern. Die Kuppel ist von den Statuen der zwölf Apostel umgeben und die Hauptfassade krönen aus weißem Stein gefertigte Statuen der vier Heiligen Santa Maria de la Cabeza, Santa Teresa de Jesus, San Isidro und San Ferdinand. Der Bau der Kathedrale wurde im neogotischen Stil begonnen, jedoch im neoklassizistischen Stil von den Architekten Ferdinando Chuecca Goitia und Carlos Sidro vollendet, da sie optisch zum gegenüberliegenden Königspalast passen sollte.

Almudena Kathedrale
Almudena Kathedrale in Madrid (Sehenswürdigkeiten Spanien)
Sehenswürdigkeiten in Spanien: Die Almudena Kathedrale in Madrid

Im Inneren dieser beeindruckenden Sehenswürdigkeit befinden sich 13 Kapellen und 3 Altare. Der Altar der Almudena-Jungfrau ist die Hauptattraktion der Kathedrale und das Bildnis der Jungfrau wurde vom spanischen Maler Juan de Borgona entworfen. Königliche Hochzeiten und Taufen werden in diesem fast schon weltberühmten Wahrzeichen von Madrid abgehalten und Touristen aus aller Herren Länder reisen Jahr für Jahr in die spanische Hauptstadt, um die Almudena Kathedrale zu besichtigen. Da die Kirche direkt dem Königspalast gegenüber steht, gibt es hier gleich zwei imposante Sehenswürdigkeiten von Spanien zu bewundern. Die Kathedrale kann täglich besichtigt werden und der Eintritt ist kostenfrei.

Springe zu: Liste der Sehenswürdigkeiten in Spanien

Bewerte diese Seite:
4.6 von 5 Sternen durch 5 Stimmen.





Hinweis


Madrid in Spanien:



Klima Madrid

Reiseziel Spanien:



Urlaub in Spanien
Sehenswürdigkeiten in Spanien
Karte Spanien
Reiseziele in Spanien
Klima in Spanien
Spanien Urlaub planen
Wettervorhersage Spanien
Wettervorhersage Madrid





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Almudena Kathedrale in Madrid, Sehenswürdigkeit in Spanien) drucken  RSS Feed: Almudena Kathedrale in Madrid, Sehenswürdigkeit in Spanien   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Almudena Kathedrale in Madrid, Sehenswürdigkeit in Spanien - 23.05.2017 (636) Optimiert von rankseek.com