Reiseziele in Portugal: Rio de Mouro
Urlaub

Rio de Mouro - Reiseziel in Portugal

Nationalflagge: Portugal
In Portugal befindet sich die kleine Stadt Rio de Mouro, welche im Süden unmittelbar an die hübsche Stadt Algueirao-Mem Martins grenzt. Rio de Mouro gehört zu der Gemeinde, "Freguesia", innerhalb
des Kreises Sintra und ist dem Distrikt Lissabon zugehörig. Insgesamt liegt die Stadt Rio de Mouro ungefähr 15 Kilometer im nordwestlich von Lissabon und hat ungefähr 50.000 Einwohner. Rio de Muoro erhielt im Jahre 1993 die Stadtrechte. Die Region um Lissabon ist eine der weit entwickeltsten und reichsten Regionen von Portugal. Firmen aus dem Bereich der Industrie sowie aus dem Bereich der Dienstleistung haben hier ihren Sitz. Rio de Mouro birgt viele Sehenswürdigkeiten. Zum Beispiel den einstigen Wohnsitz des portugiesischen Malers, Journalisten, Karikaturisten und Gegners der Monarchie Tomás Leal da Camara. Sein ehemaliges Wohnhaus ist seit dem Jahre 1945 ein Museum. Hier werden eigene Werke von da Camara ausgestellt. Das Museum selbst befindet sich an der Straße Calcada da Rinchoa.

Außerdem sehenswert ist eine aus dem 16. Jahrhundert stammende Kirche. Die Igreja de Nossa Senhora de Belém ist unbedingt für einen Besuch zu empfehlen. Die Kirche musste nach dem verheerenden Erdbeben im Jahre 1755 umgebaut und restauriert werden. Die blauen Kacheln im Inneren gibt es erst seit den sechziger Jahren des 20. Jahrhunderts. Die vorherige Ausstattung des Innenraums aus dem 18. Jahrhundert wurden restlos entfernt. Allerdings gibt es noch einige Spuren der früheren Innenausstattung wie zum Beispiel das Deckengewölbe oder das Eingangstor zur Kirche.

Den kulturellen Besuch sollte man dann auf jeden Fall im Museum Casa Museu Leal da Camara fortsetzen sollte. Zu Lebzeiten von Tomás Leal da Camara war Rio de Mouro eher eine ländliche Stadt, in der überwiegend Agrarwirtschaft betrieben wurde. Zum Handel der erzeugten Waren aus der Landwirtschaft gab es einen besonderen Markt namens "Feira das Merces", auf dem sich seinerzeit alle Händler trafen. Dieser Handelsplatz wurde als eine Handelsmesse schon im 18. Jahrhundert von Marques de Pombal eingerichtet. Heutzutage findet hier jeden Oktober eine folkloristische Handelsmesse statt, auf welcher nicht nur mit Obst, Gemüse und anderen Lebensmitteln gehandelt wird. Hier treten auch Folklore-Gruppen auf. Außerdem gibt es eine katholische Prozession zu Ehren der Schutzheiligen Nossa Senhora de Merces.

Bewerte diese Seite:
0 von 5 Sternen durch 0 Stimmen.





Hinweis


Reiseziel Portugal:



Urlaub in Portugal
Sehenswürdigkeiten in Portugal
Karte Portugal
Reiseziele in Portugal
Reisen in Portugal
Klima in Portugal
Portugal Urlaub planen
Wettervorhersage Portugal
Wettervorhersage Lissabon





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Rio de Mouro - Reiseziel in Portugal) drucken  RSS Feed: Rio de Mouro - Reiseziel in Portugal   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Rio de Mouro - Reiseziel in Portugal - 30.05.2017 (297) Optimiert von rankseek.com