Malta: Reiseziele
Urlaub

Reiseziele in Malta

Nationalflagge: Malta
Malta ist zwar ein kleiner aber dafür sehr charmanter Inselstaat und präsentiert sich seinen Besuchern mit südländischer Lebenslust. Da die Insel nicht sehr groß ist und die Entfernung von der Süd- zur Nordspitze nur ca. 40 Kilometer beträgt, dauert ein Ausflug ans Meer weniger als eine halbe Stunde. Malta ist sehr dicht besiedelt und fast alle Städte und Dörfer wurden direkt am Meer erbaut. Die Hauptstadt Valletta mit ihrem historischen Stadtkern liegt auf einer Halbinsel und ist ein Reiseziel, welches jeden Touristen mit seinem Straßenbild fasziniert, denn Valletta hat sich wie keine andere Hauptstadt ihren historischen Charakter bis heute bewahrt.
Umschlossen von Festungsmauern wirkt die Hauptstadt wie eine riesige Burg. Im Inneren allerdings findet man Blumengeschmückte Häuser im ländlichen Stil, traditionelle kleine Geschäfte und gemütliche Restaurants. Darüber hinaus gibt es ein archäologisches Museum und eine Ausstellung alter Rüstungen im Grandmasters Palace zu sehen. Bei einer Hafenrundfahrt durch den Grand Harbour erkennt man die einstige Macht der Mauern Vallettas am besten. Ein ebenso oft besuchtes Reiseziel ist die ehemalige Inselhauptstadt Mdina. Hier ist es etwas ruhiger als in den anderen Städten, da hier Pferdekutschen statt Autos den Verkehr bestimmen. In den Gassen bieten Kunsthandwerker ihre Waren an und auf den Stadtmauern findet man sogar ein Café mit einem schönen Panoramablick über die Altstadt. Die Stadt Vittoriosa bietet seinen Besuchern besonders viele und beeindruckende Sehenswürdigkeiten, wie den 1535 erbauten Inquisitor Palace mit Gerichtssaal, Gefängniszellen und Galgenhof. Historische Denkmäler aus der Ritterzeit, die Pfarrkirche San Lawrence oder das ehemalige Ordenshospital sind ebenfalls sehr interessante Anlaufpunkte, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Das wohl spektakulärste Bauwerk Maltas befindet sich in Paola. Das Hypogäum ist eine über 5000 Jahre alte noch fast vollständig erhaltene Kultstätte aus der Jungsteinzeit und liegt im Gegensatz zu anderen Tempeln unter der Erdoberfläche.

Reiseziel in Malta: Valletta
Reiseziel auf Malta: Die Hauptstadt Valletta

Jedoch sind nicht nur Maltas Sehenswürdigkeiten der Grund für die Beliebtheit der Insel, sondern auch die schönen Badestrände am türkisblauen Meer. Einer der Schönsten ist der Ghajn Tuffieha Bay, ein ca. 200 Meter langer Sandstrand, noch völlig unbebaut und natürlich. Nur eine Treppe trennt den Strand vom Golden Bay und nur 7 Kilometer davon entfernt liegt der St. Pauls Bay, dem bekanntesten Touristenzentrum auf Malta. Auch kulinarisch gesehen gibt es auf Malta lohnenswerte Reiseziele, denn die internationale Küche Maltas ist herausragend und mittlerweile fast weltweit bekannt.

Bewerte diese Seite:
5 von 5 Sternen durch 2 Stimmen.





Reiseziel Malta:



Urlaub auf Malta
Sehenswürdigkeiten auf Malta
Karte Malta
Klima auf Malta
Malta Urlaub planen
Wettervorhersage Malta
Wettervorhersage Valletta





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Reiseziele in Malta, Interessante Orte auf Malta) drucken  RSS Feed: Reiseziele in Malta, Interessante Orte auf Malta   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Reiseziele in Malta, Interessante Orte auf Malta - 23.09.2017 (619) Optimiert von rankseek.com