Reiseziel in Italien: Mailand
Urlaub

Mailand in Italien

Nationalflagge: Italien
Mailand ist die zweitgrößte Stadt und das wirtschaftliche Zentrum Italiens. In Bezug auf Mode, Design und Medien ist Mailand bisher unübertroffen. Die Stadt ist für ihre exklusiven Mode-Viertel, der Kulturszene und den Kunstschätzen, wie wertvollen Gemälden oder Statuen und Fresken, die in den zahlreichen Museen und Kirchen zu sehen sind, berühmt.
Der Duomo di Santa Maria Nascente (Mailänder Dom), das weltberühmte Opernhaus Mailänder Scala, eines der renommiertesten Opernhäuser der Welt, und viele andere beeindruckende Bauten lassen sich hier entdecken. Besonders der Mailänder Dom, welcher sich in der Mitte der Piazza del Duomo befindet und das wohl wichtigste Werk der gotischen Baukunst in Italien darstellt, ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Mailand. Sein Bau wurde im Jahr 1386 begonnen und dauerte über fünf Jahrhunderte. Auf den Spitzen des Domes befinden sich über 3.400 Statuen, von denen die Madonnina den höchsten Punkt des Domes einnimmt. Die etwa 4 Meter hohe goldene Madonnina stellt das wichtigste Symbol Mailands dar. Es gibt viele weitere sehenswerte Bauwerke in der Stadt, doch eines davon enthält ein ganz besonderes Kunstwerk. Die kleine Kirche Santa Maria delle Grazie ist an sich schon ein eindrucksvoller Renaissance-Bau. Sie wurde zwischen 1445 und 1454 als einschiffige Saalkirche errichtet. Der Baumeister der Kirche war Domenico del Fattore und der beeindruckende Altar aus Marmor und Terrakotta ist ein Werk von Andrea Della Robbia. Ein einzigartiges Wandbild, welches sich dort befindet, zeichnet die seit dem Jahr 1980 zum UNESCO-Welterbe gehörende Stätte ganz besonders aus: Leonardo da Vincis Meisterwerk "Das letzte Abendmahl".

Mailand
Mailand
Reiseziel in Italien: Mailand

Da Vinci wurde im Jahr 1495 damit beauftragt, ein Bild auf die Nordwand des Speisesaals zu malen. Er versiegelte den trockenen Putz und bemalte ihn mit Temperafarben. Das Ergebnis war ein Meisterwerk aus klassischer Florentiner Malerei. Da das Gemälde im Laufe der Zeit zerfiel, musste es mehrfach restauriert werden. Doch Mailand hat noch mehr als historische Gebäude oder Kathedralen zu bieten. Zweimal jährlich, im Frühjahr und im Herbst, findet in der Millionenstadt Mailand eines der wichtigsten Fashion-Events der Welt, die Mailänder Modewoche, statt. Designer aus der ganzen Welt präsentieren während dieser Zeit ihre neuesten Kollektionen vor Fachleuten und staunenden Zuschauern.

Dom von Mailand
Dom von Mailand
Der Dom von Mailand (Mailänder Dom)

Mailand hat den Ruf als Modemekka schlechthin und wird ihm auch durchaus gerecht, was besonders in der prunkvollen Einkaufspassage Galleria Vittorio Emanuele II zu spüren ist. Mailand ist aufregend, kunstvoll und charmant. Immer wieder finden sich zwischen Museen und Shoppingcentern auch kleine grüne Fleckchen zum Erholen und gemütliche Restaurants und Bars, die zum Verweilen einladen. Das "Moderne Mailand" wurde optimal in das "Alte Mailand" integriert und ist wesentlich vielfältiger als es zunächst den Anschein hat. Besuchen Sie dieses Reiseziel in Italien und entdecken Sie die vielfältigen Sehenswürdigkeiten in Mailand. Es lohnt sich.

Bewerte diese Seite:
0 von 5 Sternen durch 0 Stimmen.





Hinweis


Mailand in Italien:



Wetter Mailand
Klima Mailand

Reiseziel Italien:



Urlaub in Italien
Sehenswürdigkeiten in Italien
Karte Italien
Reiseziele in Italien
Reisen in Italien
Klima in Italien
Italien Urlaub planen
Wettervorhersage Italien
Wettervorhersage Rom





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Mailand in Italien) drucken  RSS Feed: Mailand in Italien   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Mailand in Italien - 28.03.2017 (783) Optimiert von rankseek.com