Reiseziele in Griechenland: Die Hauptstadt Athen
Urlaub

Athen in Griechenland

Nationalflagge: Griechenland
Athen, die Hauptstadt Griechenlands, ist mit rund 4 Millionen Einwohnern die bevölkerungsreichste Stadt des Landes. Die Hauptstadt stellt zudem das historische und wirtschaftliche Zentrum des Landes dar und wurde im Jahr 1985 zur ersten Kulturhauptstadt Europas gekürt. In Athen fanden 1896 die ersten Olympischen Spiele statt und im Jahr 2004 wurden hier die Spiele der XXVIII. Olympiade ausgetragen.
Aufgrund der zahlreichen Sehenswürdigkeiten, Museen und historischen Stätten, die eng beieinander liegen und bequem zu Fuß zu erreichen sind, ist Athen noch heute eines der beliebtesten Reiseziele. Hotels, Cafés, Märkte und Restaurants befinden sich ebenfalls in unmittelbarer Nähe. Die meisten Gebäude stammen weitestgehend aus der Antike, dem Mittelalter und aus osmanischer Zeit, wovon noch heute eine Moschee zeugt. Die öffentlichen Bauten, wie der Oberste Gerichtshof, das Parlament oder das Rathaus wurden zu Zeiten des Klassizismus errichtet. Das "Emporiko Trigono" bildet das Zentrum der Stadt, in welchem sich unter anderem das Parlamentsgebäude mit Nationalgarten befindet. Das Zappeion und das antike Kallimarmaro-Stadion liegen südlich des Nationalgartens. Besonders sehenswert ist auch die Römische Agora mit dem Turm der Winde, das Panathenäische Stadion sowie der Kerameikos. Die Akropolis, das Akropolis -Museum und das Odeon des Herodes Atticus liegen südwestlich des Stadtzentrums. Die Athener Akropolis, welche natürlich zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört, ist das Wahrzeichen der Hauptstadt sowie das bekannteste Monument der griechischen Antike. Sie erhebt sich eindrucksvoll auf einem etwa 155 Meter hohen Felssockel über der Ebene von Athen.

Athen
Athen
Athen, Hauptstadt von Griechenland (Blick von der Akropolis)

Als Kultur-Metropole verfügt Athen über zahlreiche Museen, von denen drei der Antike gewidmet sind. Das Archäologische Nationalmuseum und das Akropolis-Museum sind hierbei die wohl interessantesten. Aber auch das Museum für kykladische Kunst (Goulandris-Museums), das Benaki-Museum, das Byzantinische Museum und das Museum der Stadt Athen sollten Kultur- und Geschichtsinteressierten einen Besuch wert sein. In Spezialmuseen begegnet dem Besucher islamische und jüdische Kunst sowie Volkskunde und neugriechische Geschichte. Selbstverständlich bietet die Hauptsstadt Griechenlands dem Besucher auch ein reiches Kulturangebot und Nachtleben. Neben dem staatlichen Nationaltheater gibt es noch viele kleine privat betriebene Theater und Konzertsäle. Darüber hinaus findet auf den Bühnen der zwei antiken Theater das "Athen Festival" statt.

Athen ist zwar keine Einkaufsmetropole, doch lässt sich in der Pláka, der Altstadt von Athen, so manches Souvenir finden. Einige Geschäfte bieten griechisches Kunsthandwerk von Webarbeiten bis hin zu antiken Vasen an. Die besten Shoppingmöglichkeiten hat der Besucher im Zentrum zwischen dem Síntagma-, Omónia- und Monastiráki-Platz. Hier wurden einige Hauptstraßen zu Fußgängerzonen ausgebaut und viele Geschäfte eröffnet. Insgesamt ist Athen, besonders für Kunst- und Kulturliebhaber, ein ideales Reiseziel in Griechenland.

Bewerte diese Seite:
5 von 5 Sternen durch 2 Stimmen.





Hinweis


Athen in Griechenland:



Wetter Athen
Klima Athen

Reiseziel Griechenland:



Urlaub in Griechenland
Sehenswürdigkeiten in Griechenland
Karte Griechenland
Reiseziele in Griechenland
Reisen in Griechenland
Klima in Griechenland
Griechenland Urlaub planen
Wettervorhersage Griechenland
Wettervorhersage Athen





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Athen, Reiseziel in Griechenland) drucken  RSS Feed: Athen, Reiseziel in Griechenland   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Athen, Reiseziel in Griechenland - 27.03.2017 (757) Optimiert von rankseek.com