Reiseziele in Finnland: Helsinki
Urlaub

Helsinki - Hauptstadt von Finnland

Nationalflagge: Finnland
Die Stadt Helsinki, im Süden Finnlands gelegen, ist mit rund 596.000 Einwohnern die mit Abstand größte Stadt des Landes. Sie ist seit 1917 die Hauptstadt sowie das wirtschaftliche, wissenschaftliche und kulturelle Zentrum von Finnland. Die Landfläche der Stadt besteht aus relativ vielen Grünanlagen, Waldgebieten und Parks. Gemeinsam mit den dazugehörigen äußeren Inseln umfasst Helsinki etwa 50 Naturschutzgebiete.
Viele der Inseln stellen beliebte Ausflugsziele dar, wie beispielsweise die Insel Seurasaari, welche ein Freilichtmuseum beherbergt oder die Insel Korkeasaari, die über einen Zoo verfügt. Beliebt ist auch ein Ausflug zur historischen Seefestung Suomenlinna, die sich über fünf miteinander verbundenen Inseln erstreckt. Diese Festung gehört seit dem Jahr 1991 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Im Südosten des Stadtzentrums direkt am Meer wurde in den 1830er Jahren der Kaivopuisto Park (bekanntester Park Helsinkis) angelegt. Als Teil eines Kurbades gedacht, ist er seit 1886 ein öffentlicher Park. Im Stadtteil Taka-Töölö liegt der Sibelius-Park mit dem Sibelius-Denkmal und nördlich von Töölö befindet sich der Keskuspuisto Zentralpark (der größte Park in Helsinki). Zudem ist ein Ausflug zum größten Strand der Stadt an der Hietaniemi-Bucht im Westen des Zentrums auf jeden Fall lohnenswert. Als Helsinki Hauptstadt wurde, plante der Architekt Carl Ludwig Engel ein repräsentatives Zentrum ähnlich dem von Sankt Petersburg. Er erschuf um den zentralen Senatsplatz ein einzigartiges klassizistisches Ensemble, bestehend aus einem Dom (dem Wahrzeichen der Stadt), einem Senatsgebäude, dem Hauptgebäude der Universität sowie einer Nationalbibliothek und dem Präsidentenpalast.

Helsinki
Helsinki
Helsinki - Hauptstadt von Finnland

Die moderne Temppeliaukio-Kirche im Stadtteil Töölö, welche in einen Granitfels hinein gebaut wurde, sowie die im Westen der Halbinsel Katajanokka gelegene orthodoxe Uspenski-Kathedrale im russisch-byzantinischen Stil, zählen zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten Helsinkis. Kunst- und Kulturliebhaber sollten das Finnische Nationalmuseum (Suomen kansallismuseo), das Sinebrychoff-Kunstmuseum (Sinebrychoffin taidemuseo), die Kunsthalle Helsinki und das Kiasma-Museum besuchen. Zudem verfügt die Stadt über mehrere Theater und Opernhäuser, in denen regelmäßig Stücke und Konzerte aufgeführt werden.

Dom von Helsinki
Dom von Helsinki
Blick auf den Dom von Helsinki in Finnland

Das Zentrum Helsinkis verwandelt sich jedes Jahr im Sommer in eine riesige Freilichtbühne. Neben zahlreichen Rock- und Popveranstaltungen und mehreren kostenlosen Konzerten findet hier auch das jährliche Tuska Open Air Metal Festival statt. Helsinki ist besonders in den Sommermonaten aufregend und charmant zugleich. In den zahlreichen Biergärten pulsiert das Leben und die Restaurants sind so gut besucht, dass es ratsam ist besonders am Wochenende einen Tisch zu reservieren. Vor den Bars und Diskotheken bilden sich im laufe des Abends eigentlich immer lange Warteschlangen, da die jeweils maximale Anzahl der Gäste vorgeschrieben ist und vom Türsteher (auch in vielen Bars und Restaurants) überwacht wird.

Bewerte diese Seite:
4.2 von 5 Sternen durch 5 Stimmen.





Hinweis


Helsinki in Finnland:



Wetter Helsinki
Klima Helsinki

Reiseziel Finnland:



Urlaub in Finnland
Sehenswürdigkeiten in Finnland
Karte Finnland
Reiseziele in Finnland
Klima in Finnland
Finnland Urlaub planen
Wettervorhersage Finnland
Wettervorhersage Helsinki





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Helsinki - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps) drucken  RSS Feed: Helsinki - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Helsinki - Sehenswürdigkeiten und Reisetipps - 23.03.2017 (816) Optimiert von rankseek.com