Frankfurt an der Oder - Deutschland Reiseziele
Urlaub

Frankfurt an der Oder

Nationalflagge: Deutschland
Frankfurt (Oder) liegt in Ostbrandenburg am westlichen Ufer der Oder, welche hier die Grenze zu Polen darstellt und ist eine kreisfreie Stadt mit ca. 60.000 Einwohnern. Berühmter Sohn der Kleiststadt Frankfurt (Oder) ist der hier im Oktober 1777 geborene Heinrich von Kleist, ein Dichter, Dramatiker und Lyriker nach dem der Kleistpark benannt wurde und dessen Geschichte in der umfangreichsten Kleist-Sammlung im Kleist-Museum nähergebracht wird.
Kleist ist hier in Frankfurt an der Oder auch heute noch allgegenwärtig, denn neben Park und Museum findet der Besucher auch das Kleist Forum, welches Mitausrichter der jährlichen Kleist Festtage ist und mit seinem vielfältigen Programm an Opern, Operetten, Schauspielen und anderen Veranstaltungen einen wichtigen Kulturbeitrag für die Stadt leistet. Obwohl Frankfurt keine große Metropole darstellt, gibt es im überschaulichen Zentrum der Stadt dennoch gleich mehrere Sehenswürdigkeiten zu entdecken die auch mitunter internationale Bekanntheit genießen. Die St. Marienkirche, deren Bau bereits 1253 begann, ist eine dieser Sehenswürdigkeiten, welche in der Vergangenheit durch verschiedene Schlagzeilen über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus Bekanntheit erlangte. Die wertvollen und einmaligen mittelalterlichen Bleiglasfensterfelder, welche 1941 entfernt wurden, kamen im Jahr 2002 zurück an die Oder, wo sie restauriert und wieder in den Backsteingotikbau eingesetzt werden konnten.

Reiseziel: Frankfurt an der Oder
Reiseziele in Deutschland: Frankfurt an der Oder (Abbildung: Rathaus)


Unmittelbar in der Nähe der St. Marienkirche liegt das Rathaus von Frankfurt, welches durch seinen Baubeginn, der auf das Jahr 1253 datiert wird, zu den ältesten Rathäusern von Deutschland zählt und wie auch bei der St. Marienkirche die norddeutsche Backsteingotik erkennen lässt. Der Anbau im Stil der Renaissance an der Westseite des Gebäudes erfolgte um 1600 und ist ebenso sehenswert wie der prunkvolle Südgiebel aus dem 14. Jahrhundert. Gegenüber dem Rathaus befindet sich die Frankfurter Stadtbibliothek, deren verzierter Eingang auf dem Foto des Rathauses zu erkennen ist.

Der Oderturm, mit fast 90 Metern Höhe, hat 24 Stockwerke und ist das höchste Gebäude in Brandenburg. Einst als Bürohochhaus geplant und gebaut befanden sich hier vor der Wiedervereinigung Deutschlands auch ein Jugendtouristhotel sowie das Zentrum für Datenverarbeitung von Frankfurt (Oder). Nach dem Umbau des Gebäudes in den 90er Jahren wurde es 1996 mit über 40.000 Quadratmetern feierlich eingeweiht und sozusagen wiedereröffnet. Heute findet der Besucher hier unter anderem eine Einkaufspassage mit großem Glasdach. Neben den zahlreichen Geschäften in der Passage und Büros im Hochhaus befindet sich im 24. Stockwerk auch ein Restaurant mit herrlichem Ausblick. Die später errichtete Lenné-Passage (großes Einkaufzentrum unweit des Oderturms) wurde durch eine geschlossene, gläserne Fußgängerbrücke, welche über die Karl-Marx-Straße führt, mit dem Oderturm verbunden.

Bewerte diese Seite:
4 von 5 Sternen durch 2 Stimmen.



Hinweis


Frankfurt Oder in Deutschland:



Wetter Frankfurt Oder
Klima Frankfurt Oder

Reiseziel Deutschland:



Urlaub in Deutschland
Sehenswürdigkeiten in Deutschland
Karte Deutschland
Reiseziele in Deutschland
Klima in Deutschland
Deutschland Urlaub planen
Wettervorhersage Deutschland
Wettervorhersage Berlin





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Frankfurt an der Oder / Deutschland) drucken  RSS Feed: Frankfurt an der Oder / Deutschland   Author  

© 2006-2016 Webstart Service - Seite: Frankfurt an der Oder / Deutschland - 25.06.2016 (147) Optimiert von rankseek.com