Reiseziel in Australien: Die Lord-Howe-Inselgruppe
Urlaub

Die Lord-Howe-Inselgruppe in Australien

Nationalflagge: Australien
Die Lord-Howe-Inselgruppe ist etwa 11 Kilometer lang, bis zu 2 Kilometer breit und ihre Gesamtfläche beträgt rund 14 km². Sie liegt etwa 580 Kilometer östlich der Stadt Port Macquarie an der Küste des australischen Bundesstaates New South Wales und zählt seit 1982 zum Welterbe der UNESCO.
Gemeinsam mit den kleinen umliegenden Inseln, außer der Ball's Pyramid mit den Vulkanbergen und dem spektakulären Felsenturm, ist die Inselgruppe das einzige Festland im Umkreis von mehreren hundert Kilometern. Die Lord-Howe-Inselgruppe, welche durch Vulkanismus in über 2.000 Meter Meerestiefe entstand, stellt ein bemerkenswertes Beispiel für eine vollständig isolierte Inselgruppe mitten im Ozean dar. Hier entwickelte sich auf engstem Raum eine eindrucksvolle landschaftliche Vielfalt. Vermutlich ist durch einen Hot-Spot die Erdkruste immer wieder aufgebrochen, woraus ein reger Vulkanismus entstand. Allerdings ist der ehemalige Vulkan vor Millionen von Jahren erloschen und somit schon stark erodiert. Die Berge Mount Lidgbird und Mount Gower sind die beiden höchsten Erhebungen und bestehen aus Basaltgestein, welches aus Lava, die im Krater des Vulkanes erstarrte, hervorgegangen ist. Die Lord-Howe-Inselgruppe liegt in der subtropischen Klimazone. Die isolierte Lage an der Grenze zwischen dieser Klimazone und den Tropen führte dazu, dass die Inselgruppe ein bedeutender natürlicher Lebensraum wurde und heute die Heimat zahlreicher endemischer Pflanzen und Tiere darstellt. Zudem ist die Insel der wichtigste Brutplatz für Seevögel im südwestlichen Pazifik.

Lord-Howe-Insel
Lord-Howe-Insel
Blick auf die Berge Lidgbird und Gower auf der Lord-Howe-Insel

Rings um die Inselgruppe erstreckt sich das südlichste Korallenschiff der Erde, welches sich deutlich von den Riffen in den wärmeren Meeren weiter nördlich unterscheidet. Dieses Riff besteht vor allem aus einer einzigartigen Verbindung von Kalkalgen und Korallen, da es abwechselnd kalten und warmen Strömungen ausgesetzt ist. Die Westküste der Insel zeichnet sich durch seichtes Wasser und lange Sandstrände aus. Die Ostküste der Lord-Howe-Insel ist weniger stark gegliedert, verfügt aber dennoch über einige kleinere sandige Buchten. Die beiden steil aufragenden Berge Mount Lidgbird und Mount Gower sowie einige hohe Steilküsten dominieren die südliche Skyline der Insel.

Der mittlere Teil und der Norden werden von kleineren Hügeln, die teilweise ebenfalls Steilküsten bilden, geprägt. Heute leben auf der Insel in einer Siedlung im nördlichen Teil etwa 300 Einwohner. Für die Einheimischen und für die Touristen stehen hier mehrere kleine Einzelhandelsgeschäfte und Dienstleistungsbetriebe und für Urlauber kleine, privat betriebene Pensionen, eine Reihe Restaurants und einige Cafés zur Verfügung.

Bewerte diese Seite:
0 von 5 Sternen durch 0 Stimmen.







Hinweis


Reiseziel Australien:



Urlaub in Australien
Sehenswürdigkeiten in Australien
Karte Australien
Reiseziele in Australien
Klima in Australien
Australien Urlaub planen
Wettervorhersage Australien
Wettervorhersage Canberra





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Australien: Lord-Howe-Inselgruppe) drucken  RSS Feed: Australien: Lord-Howe-Inselgruppe   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Australien: Lord-Howe-Inselgruppe - 26.06.2017 (732) Optimiert von rankseek.com