Sehenswürdigkeiten Türkei: Der Untere Bosporus / Istanbul
Urlaub

Unterer Bosporus - Istanbul

Nationalflagge: Türkei
Zu den absoluten Höhepunkten eines Istanbul-Urlaubs zählt eine Sightseeing-Tour auf dem Bosporus. Zwei bis dreimal täglich schippern Linienfähren Ausflügler auf einer Tour durch den Bosporus. An etwa sechs Stellen legen die Schiffe unterwegs an, eine Mittagspause in Anadolu Kavagi inbegriffen.
Zurück kommt man wieder mit dem Schiff oder mit dem Bus. Die Linienfähre und Schiffe für die Scenic Bosporus Tour legen an Istanbuls geschäftigstem Fährhafen (Eminönü) ab. Die Dauer der Rundfahrt beträgt in etwa 6 Stunden die allerdings wie im Fluge vergehen werden. Läuft die Fähre aus, umfasst der Blick zahlreiche von Istanbuls altehrwürdigen Bauwerken, darunter die Süleymaniye-Moschee. Auf einem kleinen Inselchen nahe dem asiatischen Ufer ist der Leanderturm unübersehbar. Der kleine weiße Turm aus dem 18. Jahrhundert ist ein bekanntes Wahrzeichen am Bosporus. Der Turm diente während einer Choleraepidemie als Quarantänelager, Zollstation sowie Leuchtturm und kann auf der Bosporusfahrt aus nächster Näher betrachtet werden. Von der Fähre aus hat man einen wunderbaren Blick auf die Dolmabahçe-Moschee und den gleichnamigen Palast. Gegenüber davon sieht man auf der asiatischen Seite die Semsi-Pasa-Moschee, welche von dem berühmten Baumeister Sinan im 16.Jahrhundert erbaut wurde.

Fahrt auf dem Bosporus - Leanderturm (Maiden´s Tower)
Bosporusfahrt: Der Leanderturm (Maiden's Tower) aus dem 18. Jahrhundert

Das Museum der schönen Künste und das Schifffahrtsmuseum liegen dicht beieinander am Fähranleger Besiktas. Das Schifffahrtsmuseum eröffnete 2008 nach Renovierungsarbeiten erneut und ist mit 20.000 Exponaten das größte der Türkei. Das Museum der schönen Künste ist der ehemalige Kronprinzenpavillon neben dem Dolmabahçe-Palast und zeigt Gemälde und Skulpturen des 19. und 20. Jahrhunderts.

Çiragan-Palast am Bosporus
Der Çiragan-Palast am Bosporus (Bosporusfahrt)

Weiter geht’s vorbei am Çiragan-Palast (entstanden 1874) und am Yildiz-Park zum Fähranleger von Ortaköy. Dort ließ Sultan Abd ül-Medschid I. die Mecidiye-Moschee auf einem Vorsprung erbauen. Am anderen Ende der Bosporus-Brücke (auch Atatürk-Brücke genannt) sieht man noch den Beylerbeyi-Palast. Zu ihm gehören zwei Badepavillons am Ufer, einer für Männer, der andere für die Frauen des Harems bestimmt. Dieser Palast wurde speziell für ausländische Staatsoberhäupter als Sommerresidenz errichtet. Die Tour auf dem unteren Bosporus ist nur zu empfehlen, denn gerade vom Schiff aus hat man einen wunderbaren Blick auf all die schönen Sehenswürdigkeiten von Istanbul. Dieses Erlebnis sollte bei keinem Urlaub in Istanbul fehlen.

Springe zu: Liste der Sehenswürdigkeiten in der Türkei

Bewerte diese Seite:
5 von 5 Sternen durch 1 Stimmen.





Hinweis


Reiseziel Türkei:



Urlaub in der Türkei
Sehenswürdigkeiten in der Türkei
Karte Türkei
Reiseziele in der Türkei
Reisen in der Türkei
Klima in der Türkei
Wirtschaft in der Türkei
Shopping in der Türkei
Türkei Urlaub planen
Wettervorhersage Türkei
Wettervorhersage Ankara





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Unterer Bosporus (Istanbul / Türkei) Bosporusfahrt Sehenswürdigkeiten) drucken  RSS Feed: Unterer Bosporus (Istanbul / Türkei) Bosporusfahrt Sehenswürdigkeiten   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Unterer Bosporus (Istanbul / Türkei) Bosporusfahrt Sehenswürdigkeiten - 24.07.2017 (417) Optimiert von rankseek.com