Sehenswürdigkeiten Türkei: Hippodrom in Istanbul
Urlaub

Das Hippodrom in Istanbul

Nationalflagge: Türkei
Die neben der Blauen Moschee und der Hagia Sophia wohl bekannteste Sehenswürdigkeit in Istanbul ist das Hippodrom. Dieses gigantische Stadion wurde unter Kaiser Septimius Severus im 3. Jahrhundert beim Wiederaufbau der Stadt angelegt. Später ließ es Kaiser Konstantin vergrößern und die Kaiserloge oder Kathisma mit dem Großen Palast verbinden.
Damals soll das Hippodrom ca.100.000 Personen gefasst haben. Heute dient das Areal als Park namens At Meydani, "Platz der Pferde". Die Straße, die den Platz umläuft, folgt ziemlich genau der Bahn, auf der die Wagenlenker ihre Pferde ins Ziel hetzten. Das lange Podest in der Mitte der Bahn, die Spinal, schmückte Konstantin mit altägyptischen Obelisken und griechischen Säulen und gab damit seiner neuen Hauptstadt historischen Anstrich. Wo heute das Fremdenverkehrsbüro steht, ragte einst eine Säule, die gekrönt war von den berühmten vier bronzenen Pferden von San Marco, die beim vierten Kreuzzug von Venezianern erbeutet und nach Venedig verschleppt wurden. Noch an Ort und Stelle stehen drei Denkmäler, so der Ägyptische Obelisk. Erbaut 1500 v. Chr., wurde er auf Konstantins Befehl von seinem Platz bei Luxor hierher gebracht. Er ist zwar beschädigt aber meisterlich behauen und etwa ein Drittel kleiner als seine Originalgröße. Sein Reliefsockel zeigt Theodosius I. mit Familie bei diversen Anlässen. Ein Wagenrennen, Theodosius mit Lorbeerkranz für eine Siegerehrung und die Aufstellung des Obelisken sind an den vier Seiten dargestellt.

Hippodrom (Kaiser-Wilhelm-Brunnen) Istanbul, Sehenswürdigkeit in der Türkei
Sehenswürdigkeiten in der Türkei: Kaiser-Wilhelm-Brunnen im Hippodrom in Istanbul

Das zweite Denkmal ist die Schlangensäule, die aus Delphi hierher verschifft wurde. Im 18. Jahrhundert schlug ein betrunkener Edelmann den Schlangen die Köpfe ab. Eines davon ist im Archäologischen Museum ausgestellt. Das dritte ist die Säule des Konstantin VII. Porphyrogennetos. Sie ist unbestimmten Alters und benannt nach dem Kaiser, der sie restaurieren ließ. Da die Säule angeblich einst mit Bronze verkleidet war, wird sie auch Bronzene Säule genannt.

Hippodrom (Obelisk Thutmosis
Sehenswürdigkeiten in der Türkei: Obelisk Thutmosis' III. im Hippodrom in Istanbul

Außer den drei Monumenten steht nur noch der überkuppelte Brunnen. Dieser erinnert an den Besuch des deutschen Kaisers Wilhelm II. im Jahr 1898. Obwohl das Hippodrom nicht mehr ganz dem Originalzustand entspricht, ist diese Sehenswürdigkeit jedoch ein Meilenstein der Geschichte Istanbuls und auf jedem Fall eine Besichtigung während des Urlaubs in Istanbul wert.

Springe zu: Liste der Sehenswürdigkeiten in der Türkei

Bewerte diese Seite:
5 von 5 Sternen durch 2 Stimmen.





Istanbul in der Türkei:



Wetter Istanbul
Klima Istanbul

Reiseziel Türkei:



Urlaub in der Türkei
Sehenswürdigkeiten in der Türkei
Karte Türkei
Reiseziele in der Türkei
Reisen in der Türkei
Klima in der Türkei
Wirtschaft in der Türkei
Shopping in der Türkei
Türkei Urlaub planen
Wettervorhersage Türkei
Wettervorhersage Ankara





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Hippodrom in Istanbul, Türkei Sehenswürdigkeit) drucken  RSS Feed: Hippodrom in Istanbul, Türkei Sehenswürdigkeit   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Hippodrom in Istanbul, Türkei Sehenswürdigkeit - 23.10.2017 (399) Optimiert von rankseek.com