Tunesien Sehenswürdigkeiten: Große Moschee in Kairouan
Urlaub

Die Große Moschee in Kairouan

Nationalflagge: Tunesien
Einige der interessantesten Sehenswürdigkeiten findet man in der heiligen Stadt Kairouan, die etwa 50 Kilometer landeinwärts von Sousse liegt. Die Medina, umgeben von einer ca. sieben Kilometer langen Mauer, wurde 1988 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Eine der ältesten und größten Andachtsstätten der islamischen Welt befindet sich im Nordosten der Medina. Die Große Moschee, Sidi-Oqba-Moschee, stammt teilweise aus dem 9. Jahrhundert, da die Ur-Moschee (670 n. Chr.) fast vollständig zerstört wurde.
Nach Mekka, Medina und Jerusalem ist sie das viertwichtigste Pilgerziel der Welt. Nach islamischem Glauben wiegen sieben Besuche der Moschee einen Besuch von Mekka auf. Von der Straße gibt es zwei Eingänge zur Moschee und beide führen durch mit Kuppeln gekrönte Tore. Eines liegt an der Südostseite, das andere an der Südwestseite der Moschee. Eine der insgesamt 6 Kuppeln ist die Mihrabkuppel. Diese Kuppel bezeichnet die Stelle des Mihrab, der nach Mekka hin ausgerichteten Nische. Sie ist reicher verziert als die anderen. 863 n. Chr. wurde eine aus Teakholz bestehende Kanzel auf Befehl des Aghlabiden-Emirs Abu Ibrahim geschnitzt. In der Mauer, die den Hof umschließt, gibt es sechs Tore. Haupteingang ist das Tor, über dem eine weitere Kuppel thront. Der Hof, umgeben von langen Bogengängen an drei Seiten, senkt sich zur Mitte, damit Regenwasser in eine darunterliegende Zisterne gelangen kann. Das kunstvolle Ziergitter über dem Abfluss soll den Unrat auffangen, bevor das Wasser ins Reservoir fließt.

Grosse Moschee von Kairouan
Sehenswürdigkeit in Tunesien: Grosse Moschee von Kairouan

Die Sonnenuhr im Hof markiert die Stunden für Gebete. Überragt wird der riesige Hof von einem 35 Meter hohen Turm, dem Minarett. Die Basis des Minaretts wurde zwischen 724 und 728 erbaut und ist eine der ältesten noch erhaltenen ihrer Art. 129 Stufen führen zum obersten Stockwerk hinauf. Innerhalb der Moschee haben die floralen Motive und geometrischen Muster frühchristliche und berberische Vorbilder.

Der Gebetssaal besteht aus insgesamt 17 Schiffen, die durch Säulenreihen voneinander getrennt sind. Die meisten Säulen und ihre Kapitelle entstammen anderen Bauwerken. Nur wenige sind das Werk heimischer Handwerker. Die Große Moschee ist eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten in Kairouan, die allein schon mit ihrer Größe beeindruckt und jederzeit einen Besuch wert ist.

Springe zu: Liste der Sehenswürdigkeiten in Tunesien

Bewerte diese Seite:
4 von 5 Sternen durch 6 Stimmen.





Kairouan in Tunesien:



Wetter Kairouan
Klima Kairouan

Reiseziel Tunesien:



Urlaub in Tunesien
Sehenswürdigkeiten in Tunesien
Karte Tunesien
Reiseziele in Tunesien
Reisen in Tunesien
Klima in Tunesien
Tunesien Urlaub planen
Wettervorhersage Tunesien
Wettervorhersage Tunis





Startseite Urlaub und Reisen  Seite (Große Moschee in Kairouan - Sehenswürdigkeit in Tunesien) drucken  RSS Feed: Große Moschee in Kairouan - Sehenswürdigkeit in Tunesien   Author  

© 2006-2017 Webstart Service - Seite: Große Moschee in Kairouan - Sehenswürdigkeit in Tunesien - 23.11.2017 (247) Optimiert von rankseek.com